Maximilia reist nach Australien


Clowneskes Zaubertheater, Spass und Magie zum Mitmachen




***



Kindergeburtstag trotz Viren?

Kein Problem!

Steht ein Kindergeburtstag vor der Türe?
Clownin Fritzi hat für Sie ein Corona-taugliches Programm kreiert.
Sicher und garantiert virenfrei.
Lassen Sie sich überraschen.
Ihre Gäste werden sich freuen.

Circuswoche auf dem Bauernhof

Winzwiler Circuswoche auf dem Bauernhof,

ab 6 Jahren, Menzingen ZG

"Sensationell und zuckersüss"
Zuger Zeitung, August 2021 (PDF)

August 2022







Gästebucheintrag


Von Susanne am 23.04.2022 - 10:11
Liebe Myra, was du, kurzfristig engagiert wegen Krankheitsausfall, mit den kindern in unserer Zirkuswoche in nur einem Tag erarbeitet hast, war sensationell. Toll zu sehen, wie die Kinder das in der Manege umgesetzt haben. Herzlichen Dank für deine spontane Zusage! Familienverein und ref. Kirchgemeinde Pfungen



Von Hort Lindenhof am 20.04.2022 - 12:26
Liebe Myra
Mit deiner inspirierenden, herzlichen und humorvollen Art hast du unseren Ferienhortkindern für ein paar Stunden eine Welt voller Spiel, Leichtigkeit, Magie, Staunen und Freude geschenkt. Herzlichen Dank nochmals:)!



Von Daniel Wirz, Zug am 17.09.2021 - 11:39
Ich liebe Zirkus. Und die Steigerung von Zirkus ist für mich Kinderzirkus, Zirkus mit Kindern. Kann mich kaum satt sehen an den Kindergesichtern, den konzentrierten, ernsten, auch mal stolzen, an ihrer Leichtfüssigkeit und Beweglichkeit. Ich sitze und staune, ich lebe mit den Kindern, dem Kind in mir, ich freue mich mit, wenn es gelingt, ich leide mit, wenn es misslingt. Das immer wiederkehrende Lachen in den Augen der Kinder erheitert. Aber bald wird es auch wieder ernst, sehr ernst, geht es doch um viel, ums Üben und Gelingen.
Ich sitze und staune. Die Zeit steht still. Erfüllte Augenblicke lassen mich vergessen. Kinderzirkus wird so zur Lebensschule. Hier werden Samen gelegt, die irgendwann und irgendwo aufgehen werden, wenn es an der Zeit ist.
Daniel Wirz



Von N.R. am 02.09.2021 - 16:11
Liebe Myriam
Meine Tochter freut sich jeweils das ganze Jahr auf die Winzwiler Zirkuswoche! Sie ist total begeistert und es gefällt ihr einfach unglaublich gut. Herzlichen Dank dass du das immer wieder organisierst! Ich weiss, wieviel Arbeit dahinter steckt und schätze dein Engagement sehr! Danke!!



Von Fredericke H., Unterägeri am 30.08.2021 - 14:32
Der Zirkus ist für meine Kinder eine grosse Entwicklungschance und hat einfach ganz viel Freuden-, Spass- und Begegnung mit fantastischen und lebendigen und kreativen Menschen Potential. Ja ich glaube so etwas ist es. Etwas was es einfach nicht so oft gibt. Euch auch guten Start ins neue Schuljahr und überhaupt! Danke euch für alles und bis zum nächsten Mal!
Fredericke



Von Daria am 30.08.2021 - 13:21
Es war eine tolle Woche für die Kinder und eine stimmungsvolle Aufführung, vielen Dank nochmals für all eure Arbeit & Einsatz die diese Woche immer wieder zu einem super Erlebnis für alle machen.
Liebe Grüsse,
Daria



Von Christine am 23.12.2019 - 11:25
Liebe Myra, du machst so schöne Arbeit für und mit den Kindern!
Was mir besonders gefällt, dass du dich zur Verfügung stellst und die Kinder aktiv sind. Das ist es!
Lieber Gruss Christine



Von Lara am 23.12.2019 - 11:09
Draussen lag der Schnee über der Stadt und drinnen in der Galerie mit Altstadt-Charme verführte mich Myra an der Matinée in eine sehr stimmungsvolle, poetische und berührende Winterwelt. Es war sehr eindrücklich, an wie vielen unterschiedlichen Szenerien und Stimmungen man teilhaben konnte. Eine wunderbare Inszenierung für die Sinne und fürs Gemüt.

Danke Myra, es war wirklich sehr schön!



Von Fränzi am 24.09.2019 - 17:08
Unsere Hände bewegten sich von links nach rechts und wieder zurück, immer wieder, verwandelten sich so in Wellen
und liessen Maximilia auf ihrem Schiff hin und her schaukeln. Ein magisches, mächtiges Gefühl.

Und:
Bei Maximilia durften auch die Erwachsenen Kinder sein. Danke!

Liebe Grüsse
Fränzi



Von Mariama, Winterthur am 24.09.2019 - 9:48
Die Wandlung von der Ehefrau und Mutter aus dem Alltagsleben zu den verschiedenen Theaterfiguren mit all ihren Facetten und jeweiligen Charakteren, den wechselnden Stimmungen hat mich tief berührt.
Auch der Wechsel von einer Figur, Minuten später zu einer nächsten: ein einziges Kleidungsstück, schlurfender Gang nackter Füsse, zerzauste Frisur und die ganez Armt und Verzweiflung des "Mädchen mit den Schwefelhölzern" stand beklemmend nah im Raum und hat zu Tränen gerührt.



Von Anton am 09.09.2019 - 18:52
Euer clowns-Auftritt am Samstag an der kleinKunstRallye war der Hammer! Vielen Dank für die Inspiration.



Back to Top